08.01.2017

Alsbald Anpfiff letztes Vorrundenspiel gegen Ersten im Ersten

17. Spieltag, Fr, 20.01.17, 20:30, nach der Tagesschau
SC Freiburg - Bayern München
18. Spieltag, So, 29.01.17, 15:30
SC Freiburg - Hertha BSC
19. Spieltag, Sa, 04.02.17, 15:30
Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg

Kommentare:

Bomber hat gesagt…

Im Moment aber noch,
Vorbereitung, Trainingslager in Sotogrande.

Nanu, Sotogrande ? , letzten Winter verletzten sich dort Petersen und Philipp durch Umknicken, das Gelände wurde damals vorgestellt als dass normalerweise dort Pferdepolo stattfindet.
Ich dachte damals, man wird wohl stillschweigend Abstand nehmen vom gaulbetrampelten Geläuft.

Nichts da, heuer erwähnt man das Pologelände bereits im 5ten Wort,
Platzhund Ronaldo wird die Löcher gestopft haben..

Also man scheint da keine Hemmungen zu haben. Es muss einfach gut gehen.

herby hat gesagt…

Unsere SC-Pferdchen haben vorsichtiges Traben gelernt. Sprünge und Drehungen wurden aus dem Trainingsprogramm gestrichen. In Sotogrande ist Vorsicht geboten.

Jetzt sind aber die Erstligaspiele dran:

SC -Bayern 1:1 Ein Punkt nach heldenhaften Kampf.

SC - Hertha 2:1 Wir verleiden den Fröschen das Quaken. 3 Punkte.

Gladbach - SC 2:2 Ein munteres Spiel mit einer gerechten Punkteteilung.

Dreisamtäler hat gesagt…

Also wenn die Tipps von herby wirklich so eintreffen, dann erhöhe ich die Wahrscheinlichkeit eines Klassenerhalts auf mindestens 90%. Noch aber bleibe ich erst mal bei 50:50 und dem Relegationsplatz.

Ich war in den letzten Wochen auf und dran die Prognose nach oben zu korrigieren. Aber irgendwie traue ich der Sache noch nicht. Ich sehe bisher nur Darmstadt am Ende der Saison definitiv hinter uns. Vielleicht auch noch Ingolstadt. Aber dann?

Viel wird vom Rückrundenstart abhängen. Das Spiel gegen die Hertha dürfte dabei wichtiger sein als das heutige gegen die Bayern. Schaun mer mal...

Rudi hat gesagt…

SCF - Bayern 1:3

PS: Nach Ende der Vorrunde komme ich hoffentlich dann auch mal zur Aktualisierung des Tipp-Wettbewerbs ...

Mikel hat gesagt…

So, Freunde des gepflegten Tippspiels. Da Rudi mir schon wieder meinen Tipp geklaut hat, nehm ich dem einen ein Tor weg und gebs dem anderen. Darum gehe ich auf ein gewagtes

SC 2 : 2 München

Weil: mir sin au mir!

Den Stadionbesuchern mit den unbeheizten Sitzen wünsche ich, dass sie ohne Arscherfrierungen überstehen.

Bomber hat gesagt…

Ja, Remis wäre super,
da ein weiß-bulliger Schneefall wohl entfällt,
stolpern die Bayern auch nicht.

Ich tipp ein 0:2

wär doch gut zur Verhinderung allzu negativer Torverhältnisse

herby hat gesagt…

Mein Tipp konnte sich bis zur 91. Minute sehen lassen. Dann meinte Gulde, seinen Gegner körperlos gewähren zu lassen. Das Ergebnis war bittere Trübsal.
Ich betone: Ein Zweikampf zu diesem Zeitpunkt und Spielstand und auch noch gegen die Bayern, m u s s leidenschaftlicher verteidigt werden.
Zwischen Genosse Lewandowski und Genosse Gulde hätte nicht mal ein Blatt Papier Platz haben dürfen.

Gegen Berlin gibt es einen hautnahen Tango mit gutem Ausgang. Man werfe einen Blick auf meinen Tipp und freue sich im voraus.


herby hat gesagt…

Dreisamtäler, du hälst dich mit deinen 50:50 zu ängstlich im Unterholz auf. Schau auf die erfreuliche Punktzahl, auf die kränkelnde Konkurrenz und auf das stabile Spielniveau unseres SC.
Ich bin schon jetzt bereit, für den Klassenerhalt des SC Haus und Hof aufs Spiel zu setzen.

Bomber hat gesagt…

Ach wie bitter.
Das Ende.

In letzter Sekunde verloren, fast ein Punkt gegen Bayern,
(bei ungünstigem Verlauf Elfer für Müller usw. wäre Klatsche
/ bei günstigem Verlauf ein Bayernabschuß Philipp Petersen möglich gewesen),
man steht mit leeren Händen da.

Und hatte sich doch, per TV in mannig Herren Länder übertragen, respekteinflössend präsentiert. Die ganze Welt voll des Lobes über die tapferen Freiburger, kullerduslig Bayern äußern brav fast Mitleid mit dem SC und ziehen mit der vollen Beute vondannen, gemein.
Und anderntags muss man noch nen Schulterbruch von Stenzel beklagen. Schrecklich.

Und herby kritisiert Gulde, ich bin da viel nachsichtiger. Er wird es verkraften, herby und Gulde.
Wer die Hauptszenen nochmal sehen will, gute Bewegtbilder von BILD FUSSBALL : SC Freiburg - Bayern München – 1:2 - Cooles Kuller-Tor rettet Bayern!.

Schon allein das Freiburger Tor lohnt sich anzuschauen. Blitzattacke des SC, verdammt unbekümmerter Abschluss von Haberer.

Zum Glück habe ma de Haberer.

Ausgleich Lewandowski. Man sieht dass Levydecker Gulde auf Torre aufläuft, bzw Levy einen langen Sprintanlauf nimmt. Ich glaub dass sowas zukünftig auch nicht immer zu verhindern sein wird.
Die SC Chancen, da bräuchte es ein Sonntagsschussglückstag. Und das am Freitag, eine Woche nach dem 13ten ..

Nachspielzeit : die Flanke wird genau von oben auf Levys Kopf kommen, der in der Lage ist, auch die Brust zu wählen.
Interessant die Wege von Levy und Gulde vor der Flanke. Levy mal kurz im Abseits, Gulde holt auf per Armgerangel. Er ist dann dran an Levy. Dieser braucht sich aber nur auf das Flankentiming zu scheren. Gulde auf die Flanke und Levys Antritte, doppelte Arbeit ..hehe.. Ich mein sogar, der Billiard-effet-abschuß von Levy sei seine Absicht gewesen. Der hatte links außen klar im Visier, es ging nur mit Außenanschnitt. Zugeben wollte er es nicht. Ne Art bescheiden Eitelkeit ..

Warum hat sich die Niederlage gegen Bayern gelohnt ?

Nun, familiär um paar Ecken haben wir unsere Sitzplätze angeboten. Einem riesen Bayernfan. Einem Jungen, dem man den ernsthaften Bayernfan ansieht. Und respektiert.
Nun es ward berichtet, dass er beim Anblick des Stadions,
und angesichts der Bayernstars live, die er alle kannte, Schuhgröße, Brustumfang, alles eben,
.. Augen und Mund aufriss vor Bewunderung.
Das frühe SC Tor war etwas irritierend. Aber beim Ausgleich sei er mutig aufgestanden, habe die Winterjacke geöffnet, und auf sein Bayerntrikot stolz in alle Richtungen gezeigt. Weil wir uns auf dem Platz auch wieder mal blicken lassen wollen, ließ ich nachfragen, was denn beim Nachspielzeittor geschehen sei. Es ward berichtet, dass nebenunssitzende SC Fans den Jungen anerkennend ansahen und gemeinsam mit ihm irgendne Bayernhymne intonierten.
Das nenn ich doch mal vorbildlich, und für einen hat sich unsere unglückliche Niederlage wahrlich gelohnt.
Der Junge wird diesen Tag nie vergessen.

Und wir holten den Punkt einfach woanders.
Ist doch klar ..

Bomber hat gesagt…

Ach ja, Hertha, die alte Dame, das wird schwer. Wir müssen uns arg überwinden.
Den Kalou seh ich gern,..wird wohl als Joker drohen..,aporopos, genau, es wird ein reines Jokerspiel. Wird also Zeit, dass Nils mal wieder eine reinschiebt,
Freiburg - Berlin
dennoch "nur"
1:1

Rudi hat gesagt…

SChwarzwaldmetropolisle - Spreeathen

Rudi hat gesagt…

3:3

Mikel hat gesagt…

Eigentlich sollte ne Serie irgendwann zu Ende gehn und da mein Tipp gegen Bayern auch hätte passen können, diesmal ein

Junge Füchse 2 : 1 Alte Dame

Mikel hat gesagt…

Yep, endlich mal wieder ne Punktlandung. Da ich nicht weiß ob ich nächstes WE am Rechner sitze hau ich gleich noch

Gladbach 1 : 1 SC

raus. Schönen Sonntagabend noch

Bomber hat gesagt…

Glückwunsch Mikel,
Du dürftest klar in Führung liegen.

Tipp
Gladbach - SC
0:2

Rudi hat gesagt…

Gladbach - SCF 3:1

Rudi hat gesagt…

Tippspiel
Stand nach dem 19. Spieltag (inklusive 2 Pokalspiele)

1. Mikel 18 Punkte
2. Bomber 13 Punkte
herby 13 Punkte
4. Rudi 11 Punkte
5. AndiZ 4 Punkte
Cantona 4Punkte
Exil-Ralf a.K. 100 Punkte (in einer anderen Zeitzone)

Anmerkungen: Glückwunsch Mikel,
Du dürftest klar in Führung liegen.
(Bomber - rechnet mit.) ;-), herby trinkt wohl RED BULL, wie er an die Spitze herangeflogen kommt! Wo ist Cantona?
Wie immer gilt: Fehler meinerseits bitte reklamieren!

herby hat gesagt…

Ich trinke zwar allerlei lecker Säftchen, aber RED BULL kommt mir nicht ins Haus. Drogenfrei gleich Sorgenfrei.
Jedenfalls strebe ich mit Macht nach oben und nehme Mikel in Manndeckung.

Zum Spiel gegen Gladbach nur einen Satz: Killerinstinkt gegen Geduldsspiel 3:0.

Bomber hat gesagt…

Zu den letzten beiden Spielen,
(Sieg gegen Hertha und Niederlage in Gladbach),
greif ich zwei Fokussierungen auf Individualthemen aus dem eigentlich relevanten SC-Kollektiv-Kosmos raus .

Caglar Söyüncü

Diese Saison ins kalte Wasser geschmissen, durch seine bisweilen auch ungestüme Art von manchen für Punktverluste kritisiert. Cooles, sicheres Auftreten, auch mit dem Rücken zur Wand. Er ist eigentlich aus unserem Defensiverbund nicht mehr wegzudenken ..
Bärenstark, mit Jungbärenfehlern.
Schwubbs wird er für zigzig Millionen wieder weginternetziert.
Streich und BZ beruhigen, noch gehe alles geerdet zu. Söyüncü und family wisse, was er an Freiburg habe.

Offenbar auch das Pulikum. Beispiel Herthaspiel.
Haberer, der Mann der Stunde, toremäßig, (wenn auf seiner Position), sorgt zur Halbzeit Führung.
(Tolles Tor, Günter mit weiter Spielfeldflanke Richtung Strafraum, Kopfballabwehr landet bei Grifo rechts, der Volleyvorlage quer zu Haberer, der legt sich den Ball in aller Ruhe wie ein Petersen zurecht und findet den richtigen Zeitpunkt zum Einschieben, klasse gemacht)
Im Spielverlauf gilt es die Führung nicht abzugeben. Söyüncü in packenden Duellen gegen Ibisevic. Und Calglar wird publikumsmäßig unterstützt. Wie eine Ballbesitzstafette, wird jede Abwehraktion Caglars gegen Ibisevic übermütig beklatscht.
Da macht doch das Abwehren richtig Spaß.
(Hatte sich nicht Caglar gewundert, dass hier in Deutschland im Straßenverkehr so ruhig sei ? Also diese Hurrah-Bekundungen dürften ihm nicht verborgen geblieben sein. Und verstärken hoffentlich emotional sein gefühlt Aufgehobensein hier.
Und prompt unterläuft Caglar wieder ein Bock. Dafür ist er aber da.
Die spontan Publikumslieblingsbekundung der Zuschauer,
wie bei Joker Einwechslungen Rrakllis,
oder Einwechslungen Petersens,
damit sind wir bei Fokus zwei.

Nils Petersen

Die einen wollen ihn von Anfang an, drehen Streich einen Strick, die anderen wollen .. ja , ..eigentlich will ja jeder nur gewinnen.

Ich sag mal so, dieser Joker Sonderstatus, funktioniert doch prächtig. Ich hab da keine Probleme mit.

Petersen macht gegen Hertha das Tor zum Sieg als Joker. Find ich geil.
Petersen gegen Gladbach in der Anfangself, macht kein Tor.

Ich seh ihn gegen Hertha den Ball wohl-den-richtigen-Moment abwartend, durch Gegnersbeine einschiebend. Sein Gegenspieler hechelt hinterher, reaktionslahm aufgrund Sauerstoffarmer Unzureichendversorgung. Das Tor so schön wie das seines Schülers Haberer.
Ich seh gegen Gladbach ein tolles Spiel Petersens. Legt sich mächtig ins Zeug. Wenn es zu Torchance kommt, alles knapp, alles ein Tick verpufft.

Ich hab mich entschieden.
Mir gefällt das Außergewöhnliche Ratz-Batz Jokertore-erzielen besser,
als das mühsame Torchancenrausspielen von Beginn.

Wer soll Joker sein wenn der Joker schon von Beginn spielt ?


Nur mal diese Saison :

In bisher 19 Spielen war Petersen dreimal in der Startelf.
(In Dortmund, gegen Leipzig, jeweils ausgewechselt, in Gladbach)
Alle drei Spiele verloren.

Ein Spiel spielte er nicht.
(Wurde in Schalke nicht eingewechselt, Remis)

15 Spiele kam Petersen von der Bank.
8 Siege - 1 Remis - 6 Niederlagen

Er schoß seine sechs Toren als Einwechselspieler.
Gegen Hamburg, Augsburg, Darmstadt, Berlin (alle daheim)
waren seine vier Tore die Tore zum Sieg.

Aber, der Tag wird hoffentlich auch kommen, an dem der SC mit Petersen von Beginn gewinnt ;)

herby hat gesagt…

Lieber Bomber, ich teile dir mit, dass nach meinem Bauchgefühl, schon am Sonntag ein Startelfeinsatz unseres geschätzten Torjäger ansteht.
Petersen wird Modeste in Grund und Boden schiessen.

herby hat gesagt…

....Torjägers.

Der Frust des Gladbachspiels wird mit voller Wucht über über den Geißbock ausgebreitet. Ein Fall für die Tierschützer.

herby hat gesagt…

Lieber Bomber, ich teile dir mit, dass nach meinem Bauchgefühl, schon am Sonntag ein Startelfeinsatz unseres geschätzten Torjäger ansteht.
Petersen wird Modeste in Grund und Boden schiessen.