28.06.2013

Frage : Wer macht den Blog weiter ? ..

.. Bomber kann es nicht mehr regelmäßig machen . Siehe : Weitere Informationen .
Es wäre gut, wenn jemand anders den Blog übernehmen könnte.
Ich kann die wöchentliche Themeneinstellung und die Tippspieltabellen nicht mehr leisten.

Dazu braucht derjenige seine Nick-anmeldungs-email oder seine google-email mir zu schicken,
dann setz ich ihn ein .

Es ist ja noch etwas hin zur Saison.

Wenn es keiner macht, dann ..

..ähm, das Tippspiel mach ich jedenfalls nicht mehr,
das kann gut auch ein Nicht-admin zusammenfassen .    

Eine wöchentliche Spieltag-themen-einstellung kann ich nicht mehr garantieren .

Schade, aber so ist es und jetzt schaun mir mal .
Und überlegen .

Kommentare:

herby hat gesagt…

Das Ende naht.

herby hat gesagt…

Das Tippspiel ist ja auch nicht zwingend notwendig. Will sagen, darauf kann man verzichten.

Rudi hat gesagt…

Bomber, häsch au a Ausschdiegsglausel? Lockruf aus Hannover?

.. Bomber kann es nicht mehr regelmäßig machen . Siehe : Weitere Informationen .
?

Dreisamtäler hat gesagt…

Nach einigen Wochen Auszeit und Urlaub allen (Noch-)Bloggern erst mal ein freundliches Hallo zur neuen Saison!

Viele sind es ja wirklich nicht mehr, die hier noch regelmäßig oder wenigstens gelegentlich etwas rund um den SC schreiben.

Trotzdem schaue ich hin und wieder noch gerne hinein und vielleicht gibt es ja auch noch einige anonyme Mitleser.

Mein Vorschlag: Tippspiel sausen lassen und der Einfachheit halber nur noch einen Hinrunden- und einen Rückrunden-Blog schalten - auch wenn sich dann einige hundert Kommentare pro Blog ergeben sollten.

Zum SC: Inzwischen wächst meine Hoffnung wieder ein wenig, nachdem in den letzten Tagen ja endlich weitere Neuverpflichtungen bekannt wurden und noch weitere folgen sollen. Schwer wird es 2013/14trotzdem. Hoffentlich passen die Neuzugänge auch charakterlich - der SC ist nun mal auf ein gut funktionierendes Team angewiesen (mehr als andere Vereine).

Schaun mer mal...

herby hat gesagt…

Dreisamtäler, in doppelter Hinsicht optimistisch.
Den Blog zu verknappen ist ein schlauer Zug. Lieber viele am Stück, als wenige zerstückelt. Das Tippspiel kann im Kopf stattfinden. Auch diese Reduzierung ist in Ordnung.

Fixieren, Bomber fixieren.

herby hat gesagt…

Nur zur Information: Die Ausstiegklausel greift nur, bei einem Angebot von 2,5 Millionen.


Die Jutta aus dem Wiesental hat gesagt…

Also ich würde das Steuerrad für dieses Blog freiwillig und unentgeltlich übernehmen, wenn das hier in Dirk-Dufner-Grömaz*-Blog umbenannt wird.

*Größter Manager aller Zeiten

DIRK ich halte Dir die Stange!

herby hat gesagt…

Bomber steh uns bei !!

herby hat gesagt…

Hilfe, Jutta will an die Macht !

herby hat gesagt…

Jutta nach Kalkutta !

herby hat gesagt…

Brasilien erledigt Spanien.
Die Ernüchterung kommt in einem Jahr - Deutschland mischt mit.
Kruse ganz Brasilianisch.

Dreisamtäler hat gesagt…

Durch die Abgänge von fünf Stammspielern und einigen Ersatzspielern hat der SC geschätzt 50% an Qualität verloren.

Wie viel wurde davon bis heute aber wieder dazu geholt? Auf jeden Fall noch viel zu wenig gemessen an den neuen internationalen Herausforderungen!

Nach den allerersten Eindrücken scheint mir Fernandez am ehesten das Potenzial für einen guten Stammspieler zu haben - immer aktiv und schnell im Aufbauspiel (auch im Training). Und Hanke? Hier habe ich doch einige Zweifel. Die BZ schreibt heute zu seinem Spiel in Zweibrücken: müde und langsam. Das waren bisher auch meine Trainingseindrücke. Wenn das man gut geht, schließlich muss man doch gerade beim SC verdammt viel laufen. Und passt der charakterlich überhaupt zum SC? Ist das ein Teamplayer? Und warum wechselte der zu einem Verein, der (wahrscheinlich) doch "nur" um den Klassenerhalt spielt und bei dem er für (vermutlich) weniger Geld mehr Einsatz zeigen muss? Wer hat antworten und kann meine Zweifel zerstreuen?

Also einige gute Spieler müssen schon noch kommen. Bisher hat man von den 50% verlorener Qualität bestenfalls die Hälfte durch Neuzugänge aufgefangen.

Ansonsten gilt beim SC wohl eher das Prinzip Hoffnung ...

herby hat gesagt…

Es wird. Die Mannschaft ist in einer Woche stärker besetzt als vorher.
Waren doch nur Kruse und Caligiuri wirkliche Verluste, ist jetzt mit Hanke und Fernandes sehr gut aufgefüllt worden.
Hanke ist für etliche Tore gut und Fernandes sorgt für Stabilität. Er ist ein Balleroberer erster Güte.
Der Sportsfreund aus Fürth ist auch nicht zu verachten, schnell und immer anspielbar.
Vergessen wir nicht, dass Nachwuchsspieler Kerk das Zeug hat, sich als Spielmacher durchzusetzen. Die Zeit bekommt er.

Jetzt noch drei vielversprechende Neuverpflichtungen und deine 50% Qualitätsverlust, sind lange ins Positive umgekehrt.

Dreisamtäler hat gesagt…

Herby, ich bewundere immer Deinen Optimismus!

Ich hoffe natürlich auch noch auf den einen oder anderen guten Neuzugang. Aktuell haben wir den Qualitätsverlust aber ganz sicher noch nicht aufgefangen.

Im Grunde genommen muss ein völlig neues Team gebildet werden. Und dabei ist vor allem Streich gefordert, dem ich dabei auch eine ganz Menge zutraue.

Die Personalie Hanke bleibt für mich aber irgendwie suspekt (mein Bauchgefühl). Wollte man den beim SC(-Trainerteam) eigentlich wirklich? Oder hatte hier noch Dufner bereits vollendete Tatsachen geschaffen?

Dass Hanke dem SC prinzipiell helfen kann steht außer Frage, schließlich hatte er auch zuletzt noch bei MGL gute Spiele gezeigt. Aber irgendwie passt der für mich (noch) nicht zur SC-Philosophie.

A5 hat gesagt…

Und warum wechselte der zu einem Verein, der (wahrscheinlich) doch "nur" um den Klassenerhalt spielt und bei dem er für (vermutlich) weniger Geld mehr Einsatz zeigen muss? Wer hat antworten und kann meine Zweifel zerstreuen?

Also ob es die Zweifel zerstreut, weiß ich nicht ... Aber das warum ist doch relativ klar.
Gladbach wollte ihn nicht mehr, Freiburg wollte.

Und dass Dufner Streich einen Spieler vorgesetzt hat, den dieser nicht wollte, glaub ich kaum. Sowas machen nur Sportdirektoren, die sich selbst für die besseren Trainer halten. Wie vor nicht allzulanger Zeit in Köln geschehen ...

herby hat gesagt…

Ausserdem ist Freiburg eine liebliche Stadt, mit der gleich hinterm Stadion dahinplätschernden Dreisam. Die vom harten Training malträtierten Beine können je nach Bedarf in den kühlen Fluss gestreckt werden. In Gladbach war weit und breit nicht davon zu sehen.
Im gewissen Alter braucht man nun mal Ruhe und Beschaulichkeit.

Dass Hanke nicht zur SC-Philosophie passt, kann ich nicht bestätigen. Ich sah einen kombinationsfreudigen Kanonier, ausgestattet mit feinster Technik und vor allem mit einem Tordrang, der in den letzten 20 Jahren nicht von der Vielzahl an bemühten Stürmern zusammen aufgebracht wurde.
Dreisamtäler ich kann dich beruhigen, er ist der Richtige. Wie er mit seinen neuen Kollegen und den Autogrammjägern umgegangen ist, macht auch deutlich, dass sich ein Symaphikus bei uns niedergelassen hat.

Wie A5 schon richtigerweise hervorgehoben hat, hat Herr Dufner nur die Vorgaben des Cheftrainers umgesetzt. Und der platzt fast, vor lauter Fussballsachverstand.
Hanke wird uns glücklich machen.

Der vollführter Seitenhieb von A5 Richtung Volker Finke, ist nicht von der Hand zu weisen. Finke wollte aus lauter Verzweiflung über den ungeliebten Managerposten, zu unverblühmt die sportlichen Geschicke mitgestalten.
Das konnte nur in die Hose gehen.
Jetzt steht wieder der Ball im Mittelpunkt seines Wirkens. Im fernen Afrika, sozusagen mit Urlaubscharakter.

Anonym hat gesagt…

Test.

Rudi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Rudi hat gesagt…

Und dass Dufner Streich einen Spieler vorgesetzt hat, den dieser nicht wollte, glaub ich kaum.

Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Sowas machen nur Sportdirektoren, die auch was zu melden haben. Dufner war zumindest in den letzten Monaten in FR nichts weiter als eine lame duck.

An der Leine kann er sich wieder aufplustern. Mit viel heißer Luft, nachdem Schmadtkes Steilvorlagen ausbleiben.

herby hat gesagt…

Sympathikus sollte es heissen, eine spassige Wortanleihe aus dem Nervensystem.
Passt bei genauerem Hinsehen sogar. Wie der Junge die Chancen vollstreckt, zeugt von starken Nerven.

herby hat gesagt…

An der Leine ist er auch nur an der Leine.

Die Jutta aus dem Wiesental hat gesagt…

Ich habe meine Dauerkarte schon mit der Post bekommen.

Auch wenn's nicht der Pitroipa ist, ich freue mich auf Kokowääh von Arsenal. Bestimmt ein Deal, den unser Herr Dufner noch eingefidelt hat!

Anonym hat gesagt…

Unser Rudi sieht Europaleague auf PS3 die ganze Nacht, von neun bis acht. Rudi könnte doch den Blog weiterführen, er macht eh nichts anderes als am PC zu sitzen und die ganzen Foren lesen. Mit Bekannten trifft er sich ja auch nicht mehr, überall glaubt er wiesental zu erkennen, schreibt jetzt schon als wiesental. Der Arme leidet schon unter Verfolgungswahn, und immer noch nicht ist der SC in die Dritte Liga abgestiegen, wie im Sommer 2007 von rudi voraus gesagt.

Kaffetante hat gesagt…

Robin ist ja neuerdings nur noch mit Kloppo-Käppi zu sehen. Da kommt man doch ins Grübeln was sich da unterm Sportmützle so tut. Vielleicht kann uns da ja unsere grade so hyperaktive DufiDutt-Groupie-Front verläßliche Auskunft geben?

PS: Rudi sitzt nicht immer vor dem PC. Unbestätigten Gerüchten zufolge wurde unser beliebter Pressesprecher gestern abend beim PUR-Konzert auf dem ZMF gesichtet. Soll anschließend mit seinem Spezialfreund Hartmut E. noch einen gezwitschert haben. Also, ich kann das nicht glauben!

herby hat gesagt…

Rudi R. hat gefälligst seiner Arbeit nachzugehen und sich nicht mit Hartmut E. zu betrinken.
Was sind das für Geschichten ?
Im SC-Lager scheint es an einer strammen Führung zu mangeln.
Ähnlich geht es hier zu. Führungslos taumelt das Schiff umher und Bomber, der Kapitän, hat sich davongemacht.

Paul Schmidt hat gesagt…

herby, du am meisten Nutzer,
wieso übernimmst nich DU dieses sinkende Schiff?
Keine Zeit, keine Lust!?
So kompetent wie DU bist!?

herby hat gesagt…

Paul, ich bin ein fleissiger Schreiberling, aber mittendrin und nicht vorneweg. Und dabei soll es auch bleiben.

Paul Schmidt hat gesagt…

na gut, du warst unsre letzte Hoffnung,
nun wirds wohl nix mehr mit dem Blog!

Nix mehr ?? hat gesagt…

äh, warum ?

herby hat gesagt…

Weil Bomber die Brocken hinschmeisst und insgsamt Not an Teilnehmern ist.

Eine schwache Besatzung, deren Boot auch noch leckt. Wir saufen ab.

Anonym hat gesagt…

http://www.sport-thieme.de/Schwimmen/Schwimmbad-Zubeh%C3%B6r/Rettungsmittel/art=2431202?pe=w3-o3_froogle&cid=froogle&gclid=COCe-8CIm7gCFUfLtAodu2oAZw

herby hat gesagt…

Bozic, immer wieder Bozic.

Ein neuer Stern am Freiburger Fussballhimmel.

Anonym hat gesagt…

Des werd scho wern...

Paul Schmidt hat gesagt…

Ade mein lieber blog, ich habe gerne die Kommentare gelesen, danke an herby, rudi,dreisamtäler und least but not last unser lieber Bomber!
Wie sagte er schon immer so schön zum Schluß; ADDA!
In diesem Sinne
Tschüss aus Berlin!
ganz herzliche Grüße an fk und cantona, die ich ja auch durch diesen Blog "LIVE" kennenlernten durfte!
ADE!!

herby hat gesagt…

Paul mach es gut !

Das erste Lebewohl. Ich halte noch die Stellung, bis endgültig klar ist, dass der Kahn abgesoffen ist.
Er ist mit hoher Wahrscheinlichkeit (96,5 %) nicht zu halten.
Wer will, kann noch beim Wasserschöpfen helfen.

Jammerschade, dass ein SC-Blog nicht von SC-Sympathisanten mit Leben zu füllen ist. Das ist wahrlich nicht erstklassig.

A5 hat gesagt…

Himmel, was seid ihr denn für Totengräber?

Der SC lebt! Herby lebt! Der Täler lebt! Rudi lebt sicher au noch! Paule scheint noch zu leben! Wieso dann dieses Untergangsgerede?

Es gibt viel zu bereden. Auch für ältere Semester wie wir, die nicht alles nur über das amerikanische Gesichtsbuch bequatschen.

Der SC hat eine gloreiche Zukunft. Mit Collien Fernandez und Francis Coq-au-vin sind die Weichen für eine erfolgreiche europäische Zukunft gestellt.

Also Schluss mit dem geblasenen Trübsal! Bald geht die Saison wieder los! Packen wirs an!

Rudi hat gesagt…

Also, Auswertung Tippspiel kann ich übernehmen. Wo ich doch laut der trüben Tasse aus Wiesental(-Straße?) eh keine "Bekannten" mehr treffe und sie mich so nett gebeten hat.
Ich vermute mal Spieltag-Intros ala Rudi würden der frischfröhlichen Stimmung hier den Garaus machen und das Ende des Blogs besiegeln. ;-) Da nun Bomber offensichtlich überhaupt keine Lust mehr hat (Sollte das Ding nicht vor Jahresfrist noch "Bombers-SC-Blog" heißen?), sollte doch ein vergleichsweise optimistisch aufgestellter und zuverlässiger SC-Blogger die Spieltagseinführung übernehmen.

Herzlichen Dank an Bomber für seine geleistete Arbeit.

herby hat gesagt…

A5 du bist ein Steher, keine Frage.
Das weiss ich zu schätzen, vor allem wenn du fast freudetrunken, die glorreichen Zeiten des SC in Aussicht stellst. Fürwar, ein deftiger Grund, bei der Stange zu bleiben.

Wir müssen aber der Realität mannhaft ins Auge sehen:

Bomber ist abgetaucht, aber noch nicht abgesoffen. Er wird hoffentlich wieder auftauchen. Ich würde es mir wünschen. Seine Beiträge sind rar geworden und dann noch sehr einsilbig. Ein Schweiger vor dem Herrn.

Paule hat mit einer zu Herzen gehenden Abschiedsrede deutlich gemacht, dass ihm nach Trennung zumute ist. Bei Paule weiss man nie, aber es fielen klare Worte eines aufrechten SC-Kämpfers.

Rudi beobachtet das ganze Debakel aus sicherer Deckung. Ich weiss nicht, ob sein kritischer Geist hier noch weiter rumzuspuken gedenkt. Bissige Zeitgenossen seiner Art werden eigentlich gebraucht.

Ein Hoffnungsschimmer sehe ich in der Gestalt von Dreisamtäler. Nicht üppig vorhanden, aber doch zur rechten Zeit in Aktion.

Man könnte noch wenige aufzählen, aber dann hat es sich schon mit der Blogherrlichkeit. Es verhält sich etwa so, wie wenn eine Mannschaft kurz vor dem Aus steht, weil sie nicht genug Akteure aufs Feld bringen kann.

Deine letzten und prallen Worte kann man als Signal bzw. Weckruf verstehen (Packen wirs an !). In welches Gehör sie Eingang finden, ist die Frage.

Ich für meinen Teil bin von Haus aus mit wenig zufrieden. Zu karge Lebensumstände aber, machen auch mich unfroh, wenn ich unseren Mißstand mal so kurvenreich ausdrücken darf.
Ich bin allerdings der Letzte der von Bord gehen wird, weil mir dieser "Laden" irgenwie ans Herz gewachsen ist. Er ist ja auch noch geöffnet und ist es nicht so, dass ein Tante-Emma-Laden doch eigentlich liebenswerter ist als ein Grossmarkt ?
Nur wenn die Kunden ausbleiben, geht ach der der Tante die Luft aus. In diesem Sinne, packen wirs an.

Rudi hat gesagt…

Über eine Urlaubsvertretung für herby kann man ja reden ... ;-)

Rudi hat gesagt…

Da haben andere schwerere Aufgaben zu stemmen:
http://www.sueddeutsche.de/sport/henrik-mkhitaryan-zum-bvb-der-verwegenste-transfer-1.1715032

herby hat gesagt…

Padautz ! Rudi kam mir aus geöffneter Deckung zuvor. Das ist lobenswert.
Sein Angebot kommt wie eine frische Meeresbriese.
Rudi, die Spieltagseinführung könnte ohne weiteres, eine freche Auffrischung vertragen. Keinesfalls würde sich deswegen die kleine Bloggesellschaft verschreckt aus dem Staube machen.
Schon mal ein Dank an dich, ohne Bomber vorgreifen zu wollen. Natürlich wäre ich sehr froh, wenn er uns erhalten bliebe (egal in welcher Funktion).

herby hat gesagt…

Fürwahr (ohne h zu karge).

Anonym hat gesagt…

Der VF ist auch schwer am stemmen

http://www.badische-zeitung.de/wir-sind-momentan-eigentlich-inexistent-und-keiner-weiss-wie-es-weitergeht

herby hat gesagt…

Volker Finke wird nicht vom Glück verfolgt.

Driesamtäler hat gesagt…

Also erst einmal bleibe ich auch noch hier im Blog - schließlich bin ich ja auch schon von Anfang an dabei.

Ich schreibe zwar nicht mehr so viel, aber das liegt natürlich auch an den derzeit relativ ruhigen Zeiten beim SC. Das hier aktuell so wenige Kommentare abgeben liegt natürlich auch an der Sommerpause.

Die Leistungen beim Kaiserstuhl-Cup jetzt kritisch unter die Lupe zu nehmen ist dann vielleicht doch noch ein wenig zu früh...

Gesprächsstoff wird es demnächst dennoch einigen geben - da bin ich mir ganz sicher. Der Umbau der Mannschaft ist ja doch eine gewaltige Herausforderung und so ganz reibungslos klappt das ganz bestimmt nicht.

Außerdem warte ich immer noch auf einen neuen Stürmer. Den brauchen wir noch ganz dringend.

Also macht weiter und schreibt mal ein paar Zeilen!

Driesamtäler hat gesagt…

Also erst einmal bleibe ich auch noch hier im Blog - schließlich bin ich ja auch schon von Anfang an dabei.

Ich schreibe zwar nicht mehr so viel, aber das liegt natürlich auch an den derzeit relativ ruhigen Zeiten beim SC. Das hier aktuell so wenige Kommentare abgeben liegt natürlich auch an der Sommerpause.

Die Leistungen beim Kaiserstuhl-Cup jetzt kritisch unter die Lupe zu nehmen ist dann vielleicht doch noch ein wenig zu früh...

Gesprächsstoff wird es demnächst dennoch einigen geben - da bin ich mir ganz sicher. Der Umbau der Mannschaft ist ja doch eine gewaltige Herausforderung und so ganz reibungslos klappt das ganz bestimmt nicht.

Außerdem warte ich immer noch auf einen neuen Stürmer. Den brauchen wir noch ganz dringend.

Also macht weiter und schreibt mal ein paar Zeilen!

motard hat gesagt…

Ich steuere mal eine Lenzpumpe für das sinkende Schiff bei...

herby hat gesagt…

Motard, das alte Schlachtschiff, ist auch noch da und bietet Hilfe an.
Jetzt weiss ich auch was eine Lenzpumpe ist.
Auf See wird gelenzt, auf dem Platz wird geschlenzt.

herby hat gesagt…

Dreisamtäler erwähnt die schlappen Leistungen beim Kaiserstuhl-Cup.

Beine wie Quark, der Kopf leer. So macht es wenig Sinn, 6.000 Zuschauer unterhalten zu wollen.
Egal, der Fan kauft Dauerkarten dass es kracht.
Auch die Verantwortlichen sollten nochmal auf Kauftour gehen. Wenn wir nicht noch einen eiskalten Kanonier bekommen, laufen wir der Musik hinterher.

motard hat gesagt…

"Jetzt weiss ich auch was eine Lenzpumpe ist."

Jou herby, viel Volumen, wenig Druck.

cantona hat gesagt…

Isch bin auch wieder / noch da. :-)

Ab und an, wenn etwas anliegt, schreibe ich - auch in Zukunft - noch. Lesen tue ich auch noch mit; in der Saison natürlich viel häufiger.

Ich nehme mir vor - mal sehen, ob es auch klappt - in der Rückrunde am 33. Spieltag (03.05.2014; 15.30 Uhr) zum Spiel Freiburg - Schalke nach Freiburg zu fahren. Im Schalke-Trikot. Back to the Ruhrgebietsroots quasi. Nach meinem Austritt aus dem SC 2007. Ich freue mich sehr, dass der SC unter Streich auch back to the roots gegangen ist und DuDuSorg so gut überschstanden hat.

herby hat gesagt…

Man wird dich herausfiltern und ein SC-Trikot überstreifen !

Gut, dass du mal wieder vorbeischaust.

herby hat gesagt…

Wo bleibt der neue Vollstrecker ?

Hartenbach lässt uns zappeln.

cantona hat gesagt…

SC-Trikots habe ich selbst zur Genüge im Laufe meiner Mitgliedschaft gesammelt:

Weißflog (da wollte ich die 11), Kehl (da wollte ich auch die 6), Kobiashvili, Iaschvili und Pitroipa(die mochte ich besonders).

Ach ja, ein lustiges ist auch noch dabei: bezogen auf meinen Vornamen, der Endung vili etlicher Freiburger Spieler und ihrem Herkunftsland Georgien haben mir meine Kinder einmal vor ca. 10 Jahren eines geschenkt mit der Nummer meines Geburtsjahres: GEORGIVILI.

Und noch eines, wobei mir im Moment der Name und die Nr. nicht einfällt.

Chrsitophe Schott hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Chief Wiggum hat gesagt…

Scheinbar ist dies der geforderte Vollstrecker:
http://www.transfermarkt.de/de/admir-mehmedi-zu-sc-freiburg/topic/ansicht_154_999521_seite1.html

herby hat gesagt…

Akzeptiert. Streich macht aus dem feinen Techniker mit dem präzisen Schuss einen Stürmer der Extraklasse.

Es gibt keine Sorgen mehr. Hanke und Mehmedi sorgen für eine Vielzahl an Toren.

herby hat gesagt…

Bozic habe ich vergessen, den dritten Kanonier. Leute zieht die Köpfe ein !

A5 hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
A5 hat gesagt…

Finde eigentlich nur ich, dass der Herr im obersten Bild aussieht wie C. Streich?

Zum Glück ist er es nicht! Eine Knieverletzung käme jetzt zur Unzeit! Wie soll er so quer über den Platz rennen und mit seinen Jungs die ersten europäischen Erfolge feiern ...

herby hat gesagt…

Abdir Mehmedi, elegant, schussstark und abgeklärt.
Ein Mann wie geschaffen für den SC.

Jetzt sind 8 Neuverpflichtungen eingetütet und die neue Saison hat vollends an Schrecken verloren.

Rudi hat gesagt…

An Tagen wie diesen empfehlen sich regelmäßige und vermehrte Flüßigkeitsaufnahme sowie die kontinuierliche Lektüre spanischer Fußballzeitungen. Letztere wissen nämlich früher mehr.

Rudi hat gesagt…

Bei den SC-Zugängen verliere ich allmählich den Überblick. Soviele Schweizer, und kein Camenzind dabei. Nicht mal ein Lüthi, Wyss oder ein einfacher Keller. Apropos: Vllt. sollte man am Wochende mal wieder beim einen oder anderen Schlückchen Fendant in Kellers Der grüne Heinrich schmökern.

Wiesental hat gesagt…

Ich freue mich, dass Herr Dutt mich nicht vergessen hat. Den kleinen Fehler bei der Tri-kot-Beflockung verzeihe ich ihm doch glatt und werde Robin neben zahlreichen anderen geladenen Gästen zu meiner nächsten größeren Geburtstagsfeier hoffen zu begrüßen dürfen. Wenn auch nicht der nächste, so wirft denn auch eine Schnapszahl ihren doppelten Schatten voraus.

herby hat gesagt…

Wir bieten den heimgekehrten Schweizern ein Wohlfühlklima, sozusagen ein neues Zuhause. Das Nest wurde im Vorfeld von Ottmar und Christian bereitet.


herby hat gesagt…

Finden die Neuankömmlinge zusammen ? Oder fremdeln einige ?

Herr Streich muss ein neues Orchester dirigieren. Ein Aufgabe, die ihm auf den Leib geschrieben ist.

Chief Wiggum hat gesagt…

Hallo
anbei ein ganz nettes Kurzportrait über den SC:

http://tv.dfb.de/index.php?view=6126

Die Beiträge über andere Clubs auf der Seite sind mitunter ebenfalls sehsnwert.

Chief Wiggum hat gesagt…

Gemeint war "sehenswert" ;-)

herby hat gesagt…

Es soll noch eine Sturmgranate kommen. Das Ergebnis: Es herrscht Torgefahr, die nicht zu bändigen ist.

Hartenbach und Saier laufen demnach zur Höchstform auf und Herr Dufner gerät in Vergessenheit. Nur sein markantes Oberhaupt erstrahlt nach wie vor im vollem Glanz.

AndiZ hat gesagt…

Wie jetzt? Was'n los, Bomber? Bist Du amtsmüde (es sei Dir "gegönnt"?

Was Hartenbach/Saier angeht: Das lässt sich doch gut an - prima Arbeit, im Hintergrund. Schön, dass das "markante Oberhaupt" jetzt woanders strahlt.

Anonym hat gesagt…

T. hät gesait..
bin schon seit BZ-Zeiten nur Mitleser. Mir würden die diversen Kommentare fehlen. Hoffe "es steht noch ein Dummer auf", der den Blog am Leben erhält!

herby hat gesagt…

Rudi dreht dir den Hals um.

herby hat gesagt…

In Schruuuuuuns arbeitet man an den Feinheiten. Man will sich doch nicht auf Europäischen Parkett blamieren.

herby hat gesagt…

Keine Hintergrundinformationen aus Schruuuuuuuuns. Worüber schreibt das BZ-Blatt eigentlich. In Freiburg ist doch nichts los.

herby hat gesagt…

In Schruuuuuns ist mehr Betriebsamkeit.

Anonym hat gesagt…

mir geht s wie Anonym (Kommentar vom 15.7) Ich lese die Kommentare hier mehr oder weniger regelmäßig. zum selbst welche zu verfassen, bin ich im Prinzip zu bequem. Wäre schade wenn der Blog eingestellt würde. An herby: Ich war in Schruns habe einen Urlaub mit dem Besuch des SC Trainingslagers verbunden: Es gab keine Hintergrundinformationen. Was soll Herr Kübler von der BZ da schriibe? Die Fans mit denen ich sprach, wollen etwas von einem jungen Stürmer aus Kamerun gehört haben, der aus Palermo kommen soll.
Beim heutigen Spiel haben mich Coquelin und Jullien absolut überzeugt. Auch Höfler und Zuck hätte ich nicht so stark erwartet.

Mikel hat gesagt…

Nur zur Info: bin auch noch da, wenn auch etwas seltener. Finde unsere "neuen" Manager machen gute Arbeit. Dass Dirk "die Platte" den Abflug gemacht hat steigert 1. die Sympathiewerte bringt 2. mehr Qualität und schadet 3. auch noch einem Mitbewerber. Und alles ohne Shampooflasche. In diesem Sinne weiter so!

Bomber bleib dran - ich denke der Vorschlag mit nur einem blog für jeweils Hin - und Rückrunde müßte doch zu machen sein

Rudi hat gesagt…

Finke darf wieder seinen Job machen
Gute Nachrichten für Kamerun. Wie der Weltverband FIFA am Montag bekannt gab, wurde die vorläufige Suspendierung des Landesverbands aufgehoben, sodass die vom ehemaligen Freiburger Volker Finke betreuten "Unbezähmbaren Löwen" nun doch weiter an der WM-Qualifikation teilnehmen können. ...
Die FIFA hatte Kamerun ursprünglich gesperrt, weil sie staatliche Einmischung in Angelegenheiten des Fußballverbandes bemängelt hatte. ...
Gemäß FIFA-Statuten war ein sogenanntes Normalisierungskomitee eingesetzt worden, das am Montag seine Arbeit aufnahm. ...
(Kicker Online)

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll Mastermind und SCHLÜSSELfigur dieses Komitees der "Red" Adair der Normalisierung Dirk "Gaucho" Dufner sein. Ein Mann mit einschlägiger "Löwen"-Erfahrung! Wurde Zeit, dass den Boulus da unten mal einer ordentlich die Köpfe wäscht.

Anonym hat gesagt…

"Wurde Zeit, dass den Boulus da unten mal einer ordentlich die Köpfe wäscht."

Mit geklautem Haarwaschmittel?

herby hat gesagt…

Herr Klopp, der eitle Geselle, braucht jetzt wieder mehr Haarwaschmittel.

herby hat gesagt…

Herr Dutt ist noch ganz leichtfüssig in Bremen unterwegs. Er strahlt, wie zu hören ist, Optimismus aus.
Nur der Erfolg stand ihm bisher nicht ins Haus. Die Vorbereitungsspiele liefen sehr ruckelig, so wie die letzte Saison unter Häuptling Schaaf.
Ich sehe keine rosige Zukunft unseres Erfolgstrainers.

herby hat gesagt…

Dagegen macht Herr Dufner eine stramme Figur in Hannover. Er ist von der Neigung geheilt, das komplette Personal mit Ausstiegsklauseln zu überziehen.

herby hat gesagt…

Der Greenkeeper des SC kam nochmal davon.

Rudi hat gesagt…

A kingdom for a horse,
a Swabian windbag for (a) sheep.

Nach dem wortkargen und spröden Schaaf quatscht jetzt der Ditzinger Verbalerotiker in Sachen "Systemfußball" den Fischköppen die Birne weich. Die einen an der Nordseeküste übergeben sich angesichts des Duttschen Wort-Tsunamis (blind in seine Arme), die anderen üben sich bereits jetzt in vagen Durchhalteparolen. Die Wahrheit wird wie immer auf dem Platz liegen, Hauptsache der ist weit weg von Freiburg.

Rudi hat gesagt…

herby, hast Du Einsicht in die Dufnerschen "Vertragswerke" in Hannover? Allerdings wird Herr Kind jetzt vermutlich genauer auf diese Machwerke und ihre möglichen Folgen schauen als das bei Herrn Keller seinerzeit wohl der Fall war.

herby hat gesagt…

Ich habe keine "Einsicht" aber Herr Kind, ein Mann mit kantigem Kinn, wird Herrn Dufner, wenn nötig, entsprechend eckig in die Parade fahren.

Mögliche Folgen der Dufnerschen Hintertür-Politik sind aber in Freiburg nicht zu befürchten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedenfalls nichts in der Richtung auszumachen.
Die vielversprechenden Neuverpflichtungen, die in der Qualität und der Vielzahl nicht ohne den "Schnitt" zu uns gekommen wären, machen sogar berechtigte Hoffnung, dass die Mannschaft gestärkt aus dem Aderlass hervorgeht.
In den Vorbereitungsspielen sah ich knackige Burschen, die fussballerisch eine Menge draufhaben. Fernandes, ein quicklebendiger Balleroberer ausgestattet mit einer Pferdelunge.
Hanke, kombinationssicher und vor dem Tor zu allem bereit.
Mehmedi, spielfreudig, mit Zug zum Tor.
Jullien, eine Funkturm, der überraschend spielstark ist und im Kopfballspiel unbezwingbar.
Coquelin, ein Abräumer erster Güte ohne auf die Feinheiten des technischen Fussballs zu verzichten.
Pilar, eine Perle am Ball, wenn sein Knie es zulässt. Es wird bestimmt gut mit ihm ausgehen.

Ich weiß gar nicht wohin mit meinem Optimismus.

herby hat gesagt…

Heute wird es ein Backofenspiel gegen Bilbao geben. Schade, das die Eröffnung unter so ungünstigen Wetterbedingungen stattfindet. Die Leute bevorzuge eher den Schatten, das Wasser und die Ruhe.

Mir geht es ähnlich, man ist ja nicht mehr 20.

Robin Dutt hat übrigens gegen einen Drittligisten 6:0 gewinnen lassen. Er wird doch nicht eine Siegesserie starten ?

Dreisamtäler hat gesagt…

Alle Vorbereitungsspiele sind nun absolviert. Eine realistische Einschätzung hinsichtlich des möglichen Abschneidens in der kommenden Bundesligasaison ist aber immer noch extrem schwer. Ende der Rückrunde hatte ich die Wahrscheinlichkeit eines Abstiegs in 2013/2014 bei gut 80% gesehen. Inzwischen sehe ich die Chancen auf einen Klassenerhalt wieder optimistischer, glaube aber Stand heute immer noch eher an einen Abstieg (60%) als an den Klassenerhalt (40%).

Der SC hat durchaus einige gute Spieler und Talente geholt. Entscheidend wird sein, wie gut Christian Streich diese noch in das SC-Spielsystem integrieren kann. Das wird sicher noch einige Wochen oder gar Monate dauern.

Gegen Bilbao habe ich das erste Spiel der Vorbereitung komplett und live vor Ort gesehen. Die Abwehr stand dabei gewohnt gut. Auch sah ich ordentliche spielerische Ansätze einiger neuer Akteure. Im Spiel nach vorne wurde allerdings vieles noch nicht gut zu Ende gespielt. Dies ist aber auch verständlich, schließlich muss der SC hier auch die meisten Abgänge kompensieren . Mit zunehmender Spielpraxis kann (und muss) das aber noch deutlich besser werden.

Alle (Spieler, Trainer, Fans und Medien) sollten am Anfang viel Geduld mitbringen. Gut möglich, dass wir nach 5 Spieltagen ziemlich weit unten stehen. Trotzdem sollten am Ende der Hinrunde wenigstens 15 Punkte zu Buche stehen. Dann wäre in der Rückrunde (bei wahrscheinlich geringerer Belastung durch zusätzliche Spiele) der Klassenerhalt durchaus noch möglich!

Es bleiben viele Fragen: Wie wird die Form der anderen Mannschaften sein? Wie viel Kraft kosten die Euro-League-Spiele? Gehen (Abwehrspieler) zur Winterpause? Kommen noch neue Spieler? Bleibt man von größeren Verletzungen verschont? Verkraftet man eine längere Durststrecke?

Die Hoffnung heißt für mich auch kommende Saison wieder Christian Streich. Wie sagte schon Jupp Heynckes: Freiburgs bester Mann sitzt auf der Bank (oder rennt vor ihr wild gestikulierend auf und ab)!

Dreisamtäler hat gesagt…

Alle Vorbereitungsspiele sind nun absolviert. Eine realistische Einschätzung hinsichtlich des möglichen Abschneidens in der kommenden Bundesligasaison ist aber immer noch extrem schwer. Ende der Rückrunde hatte ich die Wahrscheinlichkeit eines Abstiegs in 2013/2014 bei gut 80% gesehen. Inzwischen sehe ich die Chancen auf einen Klassenerhalt wieder optimistischer, glaube aber Stand heute immer noch eher an einen Abstieg (60%) als an den Klassenerhalt (40%).

Der SC hat durchaus einige gute Spieler und Talente geholt. Entscheidend wird sein, wie gut Christian Streich diese noch in das SC-Spielsystem integrieren kann. Das wird sicher noch einige Wochen oder gar Monate dauern.

Gegen Bilbao habe ich das erste Spiel der Vorbereitung komplett und live vor Ort gesehen. Die Abwehr stand dabei gewohnt gut. Auch sah ich ordentliche spielerische Ansätze einiger neuer Akteure. Im Spiel nach vorne wurde allerdings vieles noch nicht gut zu Ende gespielt. Dies ist aber auch verständlich, schließlich muss der SC hier auch die meisten Abgänge kompensieren . Mit zunehmender Spielpraxis kann (und muss) das aber noch deutlich besser werden.

Alle (Spieler, Trainer, Fans und Medien) sollten am Anfang viel Geduld mitbringen. Gut möglich, dass wir nach 5 Spieltagen ziemlich weit unten stehen. Trotzdem sollten am Ende der Hinrunde wenigstens 15 Punkte zu Buche stehen. Dann wäre in der Rückrunde (bei wahrscheinlich geringerer Belastung durch zusätzliche Spiele) der Klassenerhalt durchaus noch möglich!

Es bleiben viele Fragen: Wie wird die Form der anderen Mannschaften sein? Wie viel Kraft kosten die Euro-League-Spiele? Gehen (Abwehrspieler) zur Winterpause? Kommen noch neue Spieler? Bleibt man von größeren Verletzungen verschont? Verkraftet man eine längere Durststrecke?

Die Hoffnung heißt für mich auch kommende Saison wieder Christian Streich. Wie sagte schon Jupp Heynckes: Freiburgs bester Mann sitzt auf der Bank (oder rennt vor ihr wild gestikulierend auf und ab)!

Wie ist Eure erste Einschätzung?

herby hat gesagt…

Dreisamtäler mit gebremsten Pessimismus. Das macht Hoffnung.

Das Wort Abstieg kenn ich nicht mehr !

herby hat gesagt…

Und Europa wird ordentlich durchgeschüttelt.

fk hat gesagt…

Hallo!
Habe nach Wochen oder Monaten Eure Kommentare ratzfatz jetzt grad mal quergelesen.

Es ist für mich persönlich schon eine Katastrophe (;-), das vermeintliche wohlverdiente Ex-SC-Angestellte (nicht die Ex-Ex Visionäre hier...) im Norden rumwüten werden.
Unnötig, hierüber nachzudenken - oder, Bomber? - Wär echt schade, diesen Blog aufzugeben. Deinen Grund hierfür erkenne ich nicht. So spekulatius könnten bestimmte Abgänge der Grund sein, die (den) wir äusserst kontrovers begutachteten.
Diesen Blog aufzugeben - hat das etwas mit dem Umbruch des Stadions und den langjährigen Sitznachbarn zu tun, oder mit dem neuen (= alten) Image? Zeitgründe ist kein Argument, das ich Dir abnehme. Und: Bitte keine Übergabe an WT.
Für diese Saisom zählt nur wieder mal der Nichtabstieg. Fiebern mir weiter auch in diesem Blog?
Gruss aus dem Nord-Exil.

Dreisamtäler hat gesagt…

Diese Woche DFB-Pokal und nächste Woche Bundesliga. Interessiert das gar keinen mehr? Ok, herby und teilweise auch Rudi schreiben gelegentlich etwas, aber die alle anderen? Und was ist mit Bomber?

Also ich tippe einfach mal die ersten beiden Spiele: In Neustrelitz gibt es ein typisches DFB-Pokal-Spiel: Der Klassenniedrigere kämpft um alles und der Bundesligist müht sich so durch: am Ende reicht´s für einen knappen 2:1 Sieg für den SCF. Und in Leverkusen? Aller Wahrscheinlichkeit eine Niederlage, ich tippe mal auf ein 2:0 für Leverkusen. Bayer ist einfach eingespielter.

herby hat gesagt…

Bomber bewegt sich im Untergrund, die anderen knapp drüber. Es bleibt abzuwarten, wann die Gesellen auftauchen.

Neustrelitz wird weggepustet (3:0) und Leverkusen muss die erste Heimniederlage hinnehmen. Kein Mitleid mit Tante Käthe 2:1 für den SC.
Du siehst, ich starte mit ungebremsten Optimismus.

Tippi hat gesagt…

Ich orientiere mich ja immer gern an Dreisamtäler und tippe das Gegenteil. ;)

0:2 für den SC

@Bomber
Ich wäre für einen Monatsblog, dann bleibt das etwas übersichtlicher. Also einfach

Augustblock
Septemberblock

etc.

@Rudi
Danke das du das Tippspiel übernimmst.

Tippi hat gesagt…

"blog" meinte ich natürlich.

herby hat gesagt…

Einmal um den Block und dann ins Bett. Ein abendliches Ritual.

herby hat gesagt…

Christian Streich ist drauf und dran, noch einen Kanonier zu verpflichten. Das ist eine gute Nachricht, denn Hanke wird mit seinen fast 30 Jahren nicht unverletzt über die Runden kommen.
Sein erstes Zwicken hat er schon, wobei der Tritt des üblen Basken, keinen freundlichen Kontakt darstellte.
Leider ging nicht Guede auf und davon, der hätte den Tritt locker weggesteckt. Ein Naturbursche, in der Tat, aber leider nicht mit technischen Fähigkeiten gesegnet.
Sein Spiel ist von robuster Art. Das bringt ihm zwar nicht den Ruf eines filigranen Kickers ein, aber einen gewissen Respekt, durchsetzt mit einer gehörigen Portion Angst.

Ich schlage deshalb vor, den stemmigen Balleroberer gegen die Buben aus Neustrelitz einzusetzen.
Wenn die in der Kabine die Aufstellung des SC erfahren, beginnt schon dort das Zähneklappern.

Mikel hat gesagt…

Denke Neustrelitz dürfte kein Problem darstellen, wenn man so die Testspiele betrachtet. Wichtig ist nur, nicht zu arrogant zu sein und das Spiel als Selbstläufer zu betrachten. Streich wird seine Spieler "erden" und die Mannschaft wird

3 : 1 gewinnen

Leverkusen wart ich mal noch ab und tippe später.

herby hat gesagt…

Neustrelitz wird sich nach 90 Minuten wie Altstrelitz fühlen.

Bomber hat gesagt…

N´Abend !

Danke für die statements.

Aber zuerst die Korrektur :
@ (Jens Skispringer) cantona :
Weißhaupt heißt der co-Trainer von Neustrelitz
Weißhaupt, nicht -flog, hihi.
(Von dem hab ich auch ein Trikot, hielt ihn damals für den kommenden Knipser..vllt. spielt er ja morgen als co-Trainer der auch spielt ?)

Wie gesagt ist meine Zeit, Gelegenheit, hier zu wirken, begrenzter geworden,
und, wie sagte anonym,
bis jetzt hat sich kein Dummer gemeldet, das hier weiterzumachen,

..aaaber, die Vorschläge Dreisamtäler und Tippi sind doch ganz passabel, muss ja nicht jeder Spieltag ne Überschrift her,
ich werd versuchen, dass die Kommentare nicht über 200 Stück anhäufen, ab 200 klappt der google-blog die kommentare auf ne nächste Seite,

kurz und gut,
wir kommen allmählich weiter,
von daher :
Neustrelitz - SC
0:2

daran führt kein Weg vorbei

herby hat gesagt…

Bomber mit der ersten Erfolgsmeldung.
Ich setzte noch 1 Tor drauf und lasse den SC 3:0 gewinnen.

herby hat gesagt…

..setze..